Please wait...
News / Vogt-Schild weiht Rotation ein
Welche Emotionen Print transportieren kann, erlebten die Gäste der Maschineneinweihung.
08.11.2017  Veranstaltung
Vogt-Schild weiht Rotation ein
Eine neue Rotoman Direct Drive hat bei Vogt-Schild in der Schweiz den Betrieb aufgenommen. Die Rotation wurde während einer zweitätigen Feier gestartet.
Vogt-Schild Druck hat mit rund 120 Gästen die Einweihung der neuen Rollenoffsetmaschine gefeiert.Die Anlage druckt bei dem Dienstleister unter anderem Zeitschriften, Tischsets oder Geschäftsberichte. 

Im Normalbetrieb druckt die Maschine in einer Stunde 65.000 Exemplare einer 16-seitigen Broschüre. Damit es dabei nicht zu Materialengpässen kommt, verdoppelte Vogt-Schild Druck das Papierlager und versah dieses mit einer halbautomatischen Auspackstation sowie Produktionsvorbereitungsplätzen.

Ein fünftes Spezialitätenwerk gestattet es, zum Beispiel typische Kundenfarben oder Duftlacke zu drucken, die sich abrubbeln lassen. Ein 14 Meter langer Trocknungsofen ermöglicht schließlich die Einsparung von 40.000 Litern Heizöl im Jahr. Verpuffte diese Abwärme bisher durch den Schornstein, nutzt sie nun einem in der Nachbarschaft ansässigen Lackierunternehmen. Die durch die Wärmetauschanlage erzielte Energieersparnis teilen sich die beiden Unternehmen. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!