Please wait...
News / Farben für den industriellen Druck
20.10.2017  Technik
Farben für den industriellen Druck
Sun Chemical stellt auf der Messe Inprint in München verschiedene Serien vor, darunter Druckfarben und Inkjet-Chemie.
Die Produkte, die Sun Chemical zeigt, lassen sich im Grafik-, Dekor-, Textil-, Industrie- und Verpackungsdruck verwenden. So präsentiert Sun Chemical Advanced Materials zum Beispiel Sun Tronic, das mit Blick auf das Wachstum in der gedruckten Elektronik und Touchscreen-Technologie entwickelt wurde. Die Serie umfasst neue leitfähige Lösungen mit Nanosilberpartikeln für verbesserte Sinterung bei niedrigeren Temperaturen sowie die neuesten ätzfesten Lösungen und Masken.

Des Weiteren zeigt der Hersteller mit Sun Hytek wärme- und feuchtigkeitsbeständige Tintenlösungen für High-Tech-, Haushaltsgeräte- und Kfz-Anwendungen; mit Sun Carte farbverbindliche Sieb- und Offset-Druckfarben, Klebstoffe und Lacke für laminierte Kunststoffkarten sowie mit SunPoly für den Hochgeschwindigkeits-Siebdruck auf Behälter aus einer Vielzahl von Bedruckstoffen formulierte Farben.

Ebenfalls ausgestellt wird die Nano-Silber-Tinte von Sun Chemical, die für den Einsatz mit Inkjet- und Aerosol-Strahlsystemen für gedruckte Elektronik entwickelt wurde. Sun Chemical zeigt außerdem die patentierte Separal Hohlfasermembran-Technologie von DIC für die Entgasung von Inkjet-Tinte, die zu einem gleichmäßigen Druckbild, geringerem Bedruckstoff- und Tintenverlust, kürzeren Druckerreinigungszeiten und niedrigeren Kosten für die Druckerreinigung führen soll.

Die Inprint 2017 findet vom 14. bis 16. November in München statt. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!