Please wait...
News / Kürzere Laufzeiten bei Verpackungen
Meike Berrenbaum leitet Bits-to-dots.
18.10.2017  Technik
Kürzere Laufzeiten bei Verpackungen
Bits-to-dots kann Verpackungen zukünftig schneller und flexibler produzieren. Grund ist eine neue Digitaldruckmaschine von HP Indigo.
Bits-to-dots hat eine neue HP Indigo 20000 Digital Press installiert. Der Dienstleister ist auf die Produktion von flexiblen Verpackungsmustern spezialisiert.

"Die Entwicklungen am Markt gehen immer mehr in Richtung kürzerer Produktlebenszyklen und einer wachsenden Vielfalt in den Ladenregalen. Das hat eine steigende Nachfrage nach einer schnellen Musterproduktion in sehr kleinen Stückzahlen zur Folge, der mit Flexibilität und Produktivität begegnet werden muss", sagt Meike Berrenbaum, die Bits-to-dots in dritter Generation führt.

Mit der Installation der HP Indigo 20000 Digital Press nimmt das Unternehmen nach der HP Indigo ws4500 die zweite HP Digitaldruckmaschine in Betrieb. Der Neuzugang ermöglicht es dem Unternehmen, vier Druckaufträge bei einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 42 Metern in der Minute parallel umzusetzen und künftig auf Ad-hoc-Anfragen nach Musterdrucken in kleiner Stückzahl noch besser reagieren zu können. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!