Please wait...
News / Kama entwickelt Falz- und Klebemaschine weiter
Kama stellt die Pro Fold 74 auf der Ipex in Birmingham aus.
09.10.2017  Technik
Kama entwickelt Falz- und Klebemaschine weiter
Die Pro Fold 74 von Kama verfügt jetzt über neue Funktionen. Der Hersteller verzeichnet 2017 eine um 50 Prozent angestiegene Nachfrage der Maschine, verglichen mit dem Vorjahr.
Kama entwickelt die modular aufgebaute ProFold 74 laufend weiter. Jetzt hat der Anleger eine Schnellverstellung für die Abzugsriemen bekommen. Das soll die Rüstzeiten deutlich verkürzen. Anpassbare Deckrollen optimieren die Zuschnitt­vereinzelung und sorgen für die saubere Übergabe an das Transport­modul. Auch kleinere Produkte und Zuschnitte werden sicher geführt.

Insgesamt hat Kama das Handling vereinfacht und die Output-Qualität erhöht. Gezeigt wird die Pro Fold 74 mit neuem Anleger und neuem Zickzack-System auf der Ipex 2017 in Birmingham vom 30. Oktober bis zum 3. November am Stand F350 bei Friedheim International.

Zur Einsatzpalette der Pro Fold 74 gehören beispielsweise das Aufspenden von Karten, Klebeband oder Produktproben. Neben Mappen, Umschlägen, Klappkarten und Füllhöhe­produkten fertigt die Maschine auch Verpackungen wie Kissenverpackungen und Faltschachteln. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!