Please wait...
News / Alpha Print druckt mit neuer Nexpress
Hassan Mohammadian hat zahlreiche Sonderfarben für die Nexpress ausgewählt.
04.10.2017  Technik
Alpha Print druckt mit neuer Nexpress
Alpha Print produziert seit der Gründung im Jahr 1998 ausschließlich digital, kann jedoch noch mehr als "nur" drucken.
"Druckveredelung und umfangreiche Weiterverarbeitung bis hin zur Hardcover-PUR-Klebebindung gehören bei uns dazu. Das machen wir alles im eigenen Haus", sagt Hassan Mohammadian, Gründer und Inhaber von Alpha Print.

Die Lage in der Düsseldorfer Innenstadt nahe des Hauptbahnhofs bezeichnet der Chef von Alpha Print als ideal, um bei kurzfristigen Aufträgen lokaler Kunden schnell reagieren zu können. Neben dem Geschäft vor Ort pflegt das 15 Mitarbeiter starke Unternehmen aber auch die Zusammenarbeit mit weiter entfernt angesiedelten Stammkunden, unter anderem in Berlin, Hamburg oder Köln.

Geschäftsausstattungen, Broschüren, Bücher, Verpackungen, Aufkleber, Faltblätter, Plakate, Fahrzeugwerbung, Banner, starre Schilder und vieles mehr sind bei dem Dienstleister zu haben. Auf rund 1.000 Quadratmetern Betriebsfläche stehen fünf Bogen-Digitaldrucksysteme bis zum Format A3+ und fünf Großformat-Inkjet-Systeme mit bis zu 2,2 Meter Druckbreite zur Verfügung. Umsatzbezogen dominiert der digitale Bogendruck einschließlich Endverarbeitung mit einem Anteil von 85 Prozent.

Im Jahr 2009 entschied sich Hassan Mohammadian zur Investition in eine Nexpress HD 2500. Seit Dezember 2016 spielt in Düsseldorf aber eine Kodak Nexpress ZX3900 Digitaldruckmaschine – die erste Maschine dieses Typs in Deutschland – die Hauptrolle. Mit dem neuen Modell ersetzte Alpha Print die Nexpress HD 2500 sowie eine weitere, später angeschaffte Nexpress Druckmaschine vom Typ S3000.

Intensiv genutzt werden bei Alpha Print die erweiterten Produktions- und Veredelungsfunktionen, die die Nexpress ZX3900 in ihrem fünften Druckwerk ermöglicht. Serienmäßig wird die Druckmaschine mit der Kodak Nexpress Light Black HD Dry Ink als fünfte Farbe geliefert. Light Black optimiert die gleichmäßige Wiedergabe von Farbbildern und Grafiken.

Darüber hinaus wählte Alpha Print eine ganze Reihe weiterer Anwendungslösungen zur Ergänzung des CMYK-Farbdrucks: die Kodak Nexpress Gold Dry Ink, mit der sich realistische Goldtöne und ein Spektrum von Metallic-Farbtönen drucken lassen; die Kodak Nexpress Dimensional Clear Dry Ink, die auf dem Druckbild einen visuell und haptisch wahrnehmbaren dreidimensionalen Effekt generiert; die Kodak Nexpress Clear Dry Ink für eine vollflächige oder partielle transparente Schutzbeschichtung oder das Auftragen von Wasserzeichen als Sicherheitsmerkmal; sowie die rote, grüne und blaue Kodak Nexpress Dry Ink zur gezielten Farbraumerweiterung und Wiedergabe von Pantone-Farben. Die neue hochdeckende Kodak Nexpress Weiß Dry Ink vervollständigt das Sonderfarben-Sortiment bei Alpha Print. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!