Please wait...
News / Neues Inkjet-Eindrucksystem von Fujifilm
Samba ergänzt den Flexodruck um digitale Elemente.
22.09.2017  Technik
Neues Inkjet-Eindrucksystem von Fujifilm
Samba heißt das neue Inkjet-Eindrucksystem für Flexodruckereien, das Fujifilm auf der Messe Labelexpo in Brüssel vorstellt. Es arbeitet mit UV-LED-Härtung.
Die neue Samba-Inkjet-Technologie, kombiniert mit den Uvijet-Tinten von Fujifilm, bietet Etikettendruckereien eine Digitaldrucklösung; offline oder zur Integration in Flexodruckmaschinen. Die maximale Geschwindigkeit des Systems liegt bei 90 Metern in der Minute. 

Samba lässt sich an gängigen Schienenvorrichtungen von Flexodruckmaschinen installieren, wobei ein Auslös- und Kodiermechanismus den Flexodruckbereich erkennt und anvisiert. Die mit Eindrucken versehenen Etiketten werden dann wieder der regulären Produktionslinie zur Weiterverarbeitung zugeführt.

Eine Druckeinheit umfasst jeweils acht oder zehn Druckköpfe für Maschinenbreiten von 33 oder 43 Zentimetern. Die Eindrucke können inline vor oder nach dem Flexodruck oder offline als Teil der Weiterverarbeitung ausgeführt werden. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!