Please wait...
News / Neue Posterdrucker von Canon
Die Geräte können zwei Medienrollen aufnehmen.
08.09.2017  Technik
Neue Posterdrucker von Canon
Canon bringt die LFP-Drucksysteme der Serien Image Prograf TX-2000, TX-3000 und TX-4000 auf den Markt. Die Tintenstrahldrucker gibt es außerdem als Multifunktionsgeräte.
Die Modelle Image Prograf TX-2000, TX-3000 und TX-4000 verfügen über Rollenbreiten von 60 sowie 91,4 und 111,8 Zentimeter. Die Drucksysteme verwenden die neu entwickelte Lucia TD Pigmenttinte und sind als Stand Alone-Gerät sowie als Multifunktionslösung mit einem Scanner erhältlich. 
 
Die neue Tinte soll feine Linien, exakt gedruckte Texte und lebhafte Farben erzeugen. Sie eignet sich für präzise CAD-Zeichnungen und den Posterdruck. Die Zusammensetzung der Tinte macht die Ausdrucke UV-beständig und spritzwasserabweisend. Somit können die gedruckten Zeichnungen auf Baustellen eingesetzt, als Poster im Außenbereich verwendet oder langfristig aufbewahrt werden.

Alle Modelle können mit einer zweiten Rolle ausgerüstet werden. Das optionale Zwei-Rollen-System ermöglicht die Produktion hoher Druckvolumen, indem entweder zwei gleichartige Rollen eingesetzt werden oder zwischen verschiedenen Medientypen gewechselt wird.
 
Die Serie kann ebenso Rollen mit bis zu 170 Milimetern Durchmesser aufnehmen. Dabei ist die untere Einheit mit einem multifunktionalen Rollensystem ausgestattet, das eine unterbrechungsfreie Produktion und das Aufrollen von bedruckten Medien in zwei Richtungen ermöglicht. Eine neue Stapelablage kann bis zu 100 Bögen im A0-Format aufnehmen und lässt sich einklappen um bei Nichtgebrauch Platz zu sparen.

Zu den neuen Modellen zählt eine Multifunktionslösung, die mit einem 36-Zoll Colortrac Scanner ausgestattet ist. Die neuen Systeme sind europaweit ab Anfang Januar 2018 erhältlich. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!