Please wait...
News / Erste Entlassungen beim Lausitzer Druckhaus
21.08.2017  Wirtschaft
Erste Entlassungen beim Lausitzer Druckhaus
Das Lausitzer Druckhaus in Bautzen ist zahlungsunfähig. Der Betrieb läuft weiter, doch einem Teil der Belegschaft musste laut Medienberichten gekündigt werden.
Mehrere Wochen lang hat die angeschlagene Druckerei versucht, sich aus eigener Kraft zu sanieren, doch nun musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Als Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Martin Dietrich eingesetzt. 

Laut "Sächsischer Zeitung" sei ein weiterer Rückgang des Umsatzes verantwortlich für die Insolvenz. Zudem habe man mehreren Mitarbeitern die Kündigung aussprechen müssen. Eine genaue Zahl wird nicht genannt. 

Die Druckerei sucht nun nach einem Investor. (kü) 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!