Please wait...
News / PDF-Daten in der Cloud prüfen
Torsten Hertel und Dirk Simanek präsentierten "mypreflight.cloud".
04.07.2017  Technik
PDF-Daten in der Cloud prüfen
T.HE Consulting möchte den Prüfprozess von PDF-Dateien vereinfachen. Dazu startet das Unternehmen den Dienst "Mypreflight.Cloud".
Unter der gleichnamigen Domain ist die cloudbasierte PDF-Datenprüfung mit vollautomatischer Datenkorrektur an den Start gegangen. Sie spricht Dienstleister an, die Web-to-Print-Shops betreiben.

Die von T.HE Consulting in Zusammenarbeit mit Calibrate Workflow Consulting entwickelte und angebotene Cloud-Lösung soll sicherstellen, dass bei Druckdienstleistern ausschließlich einwandfreie Druckdaten in die Produktion fließen. 

Dienstleister lassen ihre Web-Shops und FTP-Server von T.HE Consulting über eine Standard-Schnittstelle an den Dienst andocken. Anschließend fließen alle über die Shops hereinkommenden Druckaufträge in das cloudbasierte Prüfwerkzeug. Hier werden sie geprüft und Fehler automatisch korrigiert. Zum Beispiel optimiert die Plattform in Abhängigkeit von der Papierklasse ISO-konform den Gesamtfarbauftrag. 

Lassen sich Fehler wie unter anderem verschlüsselte oder beschädigte Dateien nicht automatisch korrigieren, gibt die Anwendung entsprechende Rückmeldungen an die Betreiber der Online-Shops. Darüber hinaus protokolliert die Cloud alle Korrekturen und kann diese Informationen an die Backends der Shop-Betreiber zurückmelden. Diese wiederum können die Berichte an ihre Kunden weitergeben.

Bei einer Kündigungsfrist von zwei Wochen zum Vertragsende buchen Kunden die Leistung auf Basis monatlicher Pauschalen jeweils für drei Monate im Voraus. Hinzu kommen Pauschalen für die Anbindung pro Web-Shop. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!