Please wait...
News / Neue Onset sorgt für höhere Produktivität
Das Unternehmen produziert nun dreischichtig.
07.06.2017  Wirtschaft
Neue Onset sorgt für höhere Produktivität
Die schwedische Druckerei Billes Tryckeri verzeichnet fünf Monate nach der Installation einer Inca Digital Onset X2 von Fujifilm eine Produktivitätssteigerung von 30 Prozent.
Das vor über 50 Jahren als Offset-Druckerei gegründete Unternehmen ist vor zehn Jahren zusätzlich in den Digitaldruck eingestiegen. Es beschäftigt 125 Mitarbeiter und erzielt einen Erlös von über 250 Millionen Kronen (knapp 26 Millionen Euro). Der Produktionsanteil des Digitaldrucks von mittlerweile rund 40 Prozent wächst entsprechend des allgemeinen Branchentrends.

"Einige unserer digitalen Plattformen waren einfach zu langsam und zu unzuverlässig, um mit der steigenden Nachfrage nach schnell produzierten Kleinauflagen mitzuhalten", so Produktionsleiter Anders Wackfelt. "Wir suchten zwei Jahre lang nach einer geeigneten digitalen Großformatmaschine, mit der wir hochwertige Kleinauflagen schneller produzieren konnten, und haben Maschinen verschiedener Hersteller getestet. Nach Abwägen aller Vorteile fiel die Entscheidung für eine Investition in die Onset X2 von Fujifilm relativ leicht. Außerdem machte die Onset X einen zuverlässigeren Eindruck als die Maschinen der Mitbewerber und bot ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis."

"Die Installation dauerte einige Zeit, da wir zum Schaffen von ausreichend Platz zunächst umbauen mussten. Fujifilm unterstützte uns bei diesem Prozess mit einem ausgezeichneten Service und machte es uns so einfach wie möglich. Die Maschine wurde dann im Januar 2017 an unserem Standort in Göteborg installiert."

Die größere Produktionskapazität im Digitaldruck und die dadurch mögliche vermehrte Nutzung der Offset-Drucker für größere Auflagen haben im Großformatzweig von Billes zu einer deutlichen Steigerung der Produktivität geführt. "Seit der Installation der Onset X2 im Januar konnten wir vom Drei- auf den Zweischichtbetrieb umstellen und das bei einer 30-prozentigen (und weiterhin steigenden) Erhöhung der Produktivität", so Wackfelt. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!