Please wait...
News / Heidelberg übernimmt Docufy
Heidelberg integriert die Docufy-Lösungen.
06.06.2017  Wirtschaft
Heidelberg übernimmt Docufy
Heidelberger Druckmaschinen baut das Angebot im Bereich Industrie 4.0 aus und übernimmt die Softwarefirma Docufy.
Im Rahmen der digitalen Wachstumsstrategie hat Heidelberg mit Wirkung zum 1. Mai 2017 Docufy in Bamberg übernommen. Docufy ist Hersteller von Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und Anbieter von Multi-Level-Dokumentation.

Die Lösungen optimieren die Prozesse zur Erstellung Technischer Dokumentation und machen diese entlang der Wertschöpfungskette für alle Unternehmensbereiche digital verfügbar. Das Unternehmen konnte in den letzten Jahren ein Wachstum verzeichnen und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund 6,5 Millionen Euro. Docufy beschäftigt circa 80 Mitarbeiter.
 
Die Akquisition ergänzt das Portfolio des Geschäftsbereichs Heidelberg Digital Platforms. Digital Platforms bietet IT-Lösungen für die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen in der Konstruktion, Produktion und im Service. In diesem Bereich bündelt Heidelberg seine Technologien und Kompetenzen im Product Life Cycle Management, um sie auch Industriekunden anbieten zu können. Heidelberg Digital Platforms adressiert eigenen Angaben zufolge einen weltweiten Markt mit einem Volumen von rund einer Milliarde Euro.

Der Gründer und Geschäftsführer von Docufy, Uwe Reißenweber, verbleibt auch künftig in seiner Position als Geschäftsführer. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!