Please wait...
News / Das Etiketten-Geschäft der Zukunft
06.06.2017  Menschen
Das Etiketten-Geschäft der Zukunft
Etiketten und Verpackungen sind einem ständigen Wandel unterworfen: Das ist Thema des diesjährigen European Label Forums vom 7. bis 9. Juni in Berlin.
Ausrichter ist der Finat als internationaler Verband der Etikettenindustrie. Die neue unternehmerische Ausrichtung des Jahrestreffens der Etikettenindustrie wurde 2015 ins Leben gerufen. 

Der Verbrauch von Selbstklebeetiketten in Europa stieg von 2010 bis 2016 um insgesamt 22,9 Prozent an. 72 Prozent der Markeninhaber, die für die jüngste Ausgabe der europäischen Marktanalyse "Radar" befragt wurden, gaben an, dass sie die Selbstklebeetiketten nicht als ihre Kerntechnologie aufgeben würden. Trotzdem haben viele Etikettenverarbeiter ihr Produktionsportfolio ausgebaut und bieten heute weitere Produktionsoptionen an. Dazu gehören Sleeves, flexible Verpackungen und In-Mould-Labels (IML), um neue Geschäftschancen zu nutzen.

Heute seien digitale Drucktechnologien neben dem Schmalbahn-Flexo- und Offsetdruck gleichberechtigte Produktionsverfahren. Die von der Finat im Jahr 2016 für seine "Radar"-Analyse befragten Unternehmen bestätigen, dass heute etwa 10 Prozent der Umsätze auf dem europäischen Etikettenmarkt digital produziert werden. In einem weiteren Schwerpunktthema des Forums werden sich die Teilnehmer genauer mit den Ergebnissen einer Studie befassen, die der Finat in Auftrag gegeben worden war, um die aktuelle und zukünftige Entwicklung des Digitaldrucks im Vergleich zu konventionellen Drucktechnologien in Europa zu untersuchen.

Das werden das European Label Forum 2017 und die anwesenden Führungskräfte sollen nicht nur die Szenarien und potenziellen Geschäftstreiber der kommenden Jahre einschätzen, sondern auch eine gemeinsame Initiative des Finat und mehrerer nationaler Verbände starten. Sie soll sicherstellen, junge Talente für die Etikettenindustrie zu interessieren. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!