Please wait...
News / Insolvenzverfahren eröffnet
28.04.2017  Wirtschaft
Insolvenzverfahren eröffnet
Stefan Meutsch, Geschäftsführer der Vereinigten Verlagsanstalten GmbH, meldete am gestrigen Mittwoch beim Amtsgericht Düsseldorf Insolvenz an. Die traditionsreiche Unternehmensgruppe beschäftigt an verschiedenen Standorten rund 700 Mitarbeiter.
Wie das Justizministerium des Landes Nordrhein Westfalen bekannt gibt, wurde am 19. Mai das Insolvenzverfahren über das Vermögen der im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 658 eingetragenen Vereinigte Verlagsanstalten GmbH, gesetzlich vertreten durch Geschäftsführer Stefan Meutsch, eröffnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Horst Piepenburg aus Düsseldorf bestellt worden.

Die 1894 gegründeten Vereinigten Verlagsanstalten (VVA) beschäftigen in Druckereien, Verlagen, Agenturen und im Multimediabereich rund 700 Mitarbeiter. Die Gruppe unterhält Standorte in Essen, Düsseldorf, Köln, Ludwigsburg, Baden-Baden, München, Berlin und Hamburg sowie Auslandsdependancen in Zürich und Dubai.
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!