Please wait...
News / Druckmanagement mit System von Dims
11.06.2009  Wirtschaft
Druckmanagement mit System von Dims
Das Unternehmen Dims entwickelt Enterprise- und MIS-Systeme. Nun setzt die Swiss Printers Group, bestehend aus Ringier Print Zofingen, NZZ Fretz, Zollikofer und IRL, eine entsprechende Lösung ein.
Die Software von Dims soll dazu beitragen, die Daten aus den vier Werken zu zentralisieren und zu standardisieren.

Die Swiss Printers Group hat sich nach einem Jahr Prüfungszeit für das System des Herstellers entschieden.

Rudolf Lisibach, CEO von Swiss Printers, sagt: "Sämtliche Job können transparent überwacht und bei Bedarf modifiziert werden. Durch die Standardisierung der Arbeitsabläufe werden zukünftige Erweiterungen unseres Geschäftsfelds stark vereinfacht."

Dims wurde 1986 gegründet. Zu den Kunden zählen beispielsweise auch Roto Smeets, Burda Druck und Mayr-Melnhof. Die gleichnamige Software deckt die Arbeitsschritte von der Kalkulation, über die Vorstufe bis hin zum Druck, der Auslieferung und Rechnungsstellung ab. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!