Please wait...
News / Verluste im ersten Quartal
11.05.2009  Wirtschaft
Verluste im ersten Quartal
Im ersten Berichtszeitraum dieses Jahres weist der Hersteller Presstek ein Minus aus den laufenden Geschäften aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Umsätze um ein Drittel eingebrochen.
1,2 Millionen Dollar beträgt der Verlust, den Presstek von Januar bis März 2009 im laufenden Geschäft verzeichnen muss. Im ersten Quartal 2008 erzielte das Unternehmen, das für seine CTP- und DI-Technik bekannt ist, noch ein Plus von 0,2 Millionen Dollar.

Vor allem das Geschäft mit Materialien ist deutlich eingebrochen. Hier beträgt der Umsatzrückgang 62 Prozent. In Zahlen erwirtschaftete Presstek 34,5 Millionen Dollar im ersten Quartal. Das sind 32 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2008.

Derzeit versucht Presstek, die Sparte Lasertel loszuschlagen. Derzeit agiert das Unternehmen, das Laserdioden fertigt, bereits als eigenständige Firma. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!