Please wait...
News / Management-Struktur angepasst
06.01.2009  Wirtschaft
Management-Struktur angepasst
Nach dem Verkauf der Sparte grafisches Papier an Sappi strukturiert sich der Papierhersteller M-Real neu. Drei Segmente wurden für das Papiergeschäft gebildet.
M-Real teilt sich in Zukunft in die drei Sparten "Consumer Packaging", "Office Papers" und "Other Papers". Des Weiteren kommen die Segmente Zellstoff und Energie hinzu.

Die bei M-Real verbliebenen Papierfabriken werden folgenden Einheiten zugerechnet: Das Werk in Äänekoski fällt unter "Consumer Packaging" und die Papiermaschine 8 in Husum zur Sparte "Office Papers". Beide werden im Rahmen eines längerfristigen Vertrags für Sappi produzieren.

Zur Geschäftseinheit "Andere Papiere" rechnet das finnische Unternehmen die Zanders-Papierfabriken Gohrsmühle und Reflex in Bergisch Gladbach beziehungsweise Düren sowie das österreichische Werk in Hallein.

M-Real-CEO Mikko Helander leitet die Sparte "Andere Papiere", während Mika Joukio für "Consumer Packaging" verantwortlich zeichnet. Seppo Puotinen steht an der Spitze der Sparte "Office Papers". (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!