Please wait...
News / 38 europäische Drucker ausgezeichnet
25.04.2017  Wirtschaft
38 europäische Drucker ausgezeichnet
Im Rahmen einer feierlichen Gala gab Sappi die Gewinner der begehrten "Sappi European Printer of the Year Awards" des Jahres 2004 bekannt.
37 Druckereien aus 13 Ländern Europas und dem Nahen Osten erhielten Gold, Silber und Bronze für kommerzielle Produkte, die in sieben Preiskategorien eingereicht wurden. Dabei handelte es sich um Geschäftsberichte, Bücher, Broschüren, Kalender &, Plakate, Allgemeines, Zeitschriften sowie Verpackungen &, Etiketten. Außerdem gewann ein Unternehmen den neu gestifteten Printers Award von Sappi, mit dem die Eigenwerbung der Drucker anerkannt werden soll.

Die jährlichen Auszeichnungen von Sappi werden durch eine internationale Jury unabhängiger Experten aus der Druckindustrie vergeben und würdigen die besten technischen Fertigkeiten der europäischen Drucker. Dieses Jahr wurden die Gewinner aus 1.812 Beiträgen von 782 Druckern aus 34 Ländern ausgewählt.

Mehr als 300 Gäste, darunter führende Persönlichkeiten aus der Druck- und Papierbranche in Europa, nahmen an der feierlichen Vergabe der Auszeichnungen im Gasometer" in Oberhausen teil.

Aus den insgesamt 40 Auszeichnungen, die unter den Druckern verteilt wurden, wählten die Juroren sechs Goldgewinner. Das italienische Unternehmen Fontegrafica aus Cinisello Balsamo, im letzten Jahr als Sappi International Printer of the Year ausgezeichnet, erzielte mit drei Auszeichnungen das beste Ergebnis, das je in einem Jahr von einem Drucker erreicht wurde. Ein weiteres Unternehmen aus Italien, Mediaprint aus Mailand, gewann den Printers Award.

Die sechs Goldpreisträger werden sich nun im Oktober dem Ausscheid um die Titel Sappi European Printer of the Year und Sappi International Printer of the Year in Kapstadt, Südafrika, stellen.

Auch sechs Drucker aus Deutschland wurden mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet: Color Offset aus München und Medialis Offsetdruck aus Berlin gewannen jeweils Gold in den Kategorien Kalender &, Plakate bzw. Zeitschriften, während Gewa Druck aus Bingen in der Kategorie Verpackungen &, Etiketten Silber erhielt. Mairs Graphische Betriebe aus Ostfildern, Dürmeyer aus Hamburg und Druckhaus Heidenreich aus Bünde erhielten jeweils Bronze in den Kategorien Geschäftsberichte, Broschüren und Allgemeines.

Der Kalender von Color Offset für die Banknotendruckerei Giesecke & Devrient wurde im Vierfarben-Bogenoffsetdruck auf Hello Matt-Papier mit 300 g/m2 gedruckt. Unter dem Motto das Gefüge des Welthandels" wurde auf jeder Seite die Entwicklung einer bestimmten Währung dargestellt und es war eine echte Banknote daran befestigt.

Nach Auffassung der Juroren kann der Beitrag durch sein originelles Design und das praktische Format eine interessante Geschichte zur Entwicklung des Geldes in einem echten Kalender für den täglichen Gebrauch darstellen. Der Kalender wurde mit höchster Sorgfalt unter Verwendung eines FM-Rasters, Metalldruckfarben, Spot-Lack und Prägung, zusätzlich zu den Banknoten, hergestellt. Eingereicht hatte den Beitrag der Großhändler Deutsche Papier Vertriebs GmbH aus Augsburg.

Medialis Offsetdruck druckte die Zeitschrift Squint 02/night im Vierfarben-Bogenoffsetdruck auf Magno Pearl-Papier von Sappi mit 135 g/qm sowie einem laminiertem Einband auf Magno Pearl-Papier mit 300 g/qm. Auch dieser Beitrag wurde von Deutsche Papier Vertriebs GmbH eingereicht.

In der Zeitschrift werden scharflinige Nachtaufnahmen führender Modefotografen gezeigt. Die Juroren wählten das Magazin, weil jede seiner 200 Seiten mithilfe eines FM-Rasters mit tiefen Schwarztönen und exzellenter Farbdeckung ausgezeichnet gedruckt wurde. Jedes Bild war perfekt, ob es sich nun um Aufnahmen von Pelz, Leder, Babyhaut oder Haar handelte. Obwohl keine zusätzlichen Spezialtechniken für das Magazin eingesetzt wurden, war der Druck exzellent."
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!