Please wait...
News / Drucksachen und Datenträger on demand
11.11.2008  Wirtschaft
Drucksachen und Datenträger on demand
Die Rhiem-Gruppe mit Sitz in Voerde baut das Digitaldruck-Geschäft weiter aus. Der Dienstleister produziert Drucksachen nach Bedarf, aber auch die CDs oder DVDs, die ihnen beigelegt werden.
Den Service des Unternehmens machen sich unter anderem Software-Hersteller zu nutze. Deren Kunden laden ihre Programme häufig aus dem Internet, möchten aber dennoch einen Datenträger und eine Dokumentation erhalten.

Damit der Versand schnell geht und die Lagerkosten möglichst gering ausfallen, fertigt Rhiem die Medien nach Bedarf, auch in der Stückzahl eins.

"Auch die Entsorgung alter Produkte gehört damit praktisch der Vergangenheit an", sagt Dr. Stefan Rhiem, der Geschäftsführer der Rhiem-Gruppe.

Online-Portal inklusive

Der Dienstleister unterhält auch ein Online-Portal, über das Kunden Aufträge zusammenstellen und übermitteln können. Dadurch wird gewährleistet, dass das Corporate Design eines Unternehmens erhalten bleibt.

Die Rhiem-Gruppe ist inhabergeführt und wurde 1958 gegründet. Sie beschäftigt 450 Mitarbeiter in Europa, Asien und Nordamerika. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!