Please wait...
News / Publishing System unterstützt Indesign
27.10.2008  Wirtschaft
Publishing System unterstützt Indesign
Anwender des Quark Publishing Systems (QPS) können nun Quark Xpress und Indesign sowie Incopy einsetzen: Ein Programm oder beide Programme können ab sofort unter QPS verwendet werden.
Der Softwarehersteller hatte seine Kunden befragt und erfahren, das viele Quark Xpress und Indesign einsetzen. Sie wünschten sich daher ein Workflow-System, das beide Layoutprogramme unterstützt.

Möglich macht die neue Funktion die QPS Xtension für Adobe Indesign. Dadurch können auch Anwender in den Workflow eingebunden werden, die das Programm von Adobe nutzen. Projekte lassen sich zwischen beiden Anwendungen weiterleiten und überprüfen.

Indesign-Layouts lassen sich darüber hinaus in QPS einchecken; gleiches gilt für Incopy-Artikel. Die Palette "Suchergebnisse" kann nun in QPS genutzt werden, um Inhalte in ein Layout zu ziehen. Auch Inhalte aus Word lassen sich mit der Erweiterung in Indesign importieren.

Die Xtension ist für QPS 7.5 und 8 für Mac und für Windows erhältlich. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!