Please wait...
News / Vier Rotationen starten den Betrieb
23.10.2008  Wirtschaft
Vier Rotationen starten den Betrieb
Die RCS Mediagroup hat kräftig investiert: Vier Commander-Rotationen von KBA standen auf dem Bestellzettel des Unternehmens. Drei davon produzieren nun, die vierte geht im Dezember im Betrieb.
Der italienische Medienkonzern startete 2003 sein "Full Colour"-Projekt. Die zweite Stufe des Plans wurde jetzt abgeschlossen. Neben der Umstellung der Drucktechnik stand auch der Sprung vom Broadsheet- auf das Tabloid-Format auf dem Programm.

In Pessano, Rom und Padua gingen dieses Jahr bereits vier doppelbreite 9er-Satellitenmaschinen mit einfachem Zylinderumfang in Betrieb. In Pessano, dem größten Druckzentrum der Gruppe, wird zum Jahresende die vierte Rotation in Produktion gehen. Dort musste erst noch eine ältere Rotation abgebaut werden.

Bereits in der ersten Stufe des Projekts investierte die Gruppe 200 Millionen Euro in elf Druckmaschinen von KBA. Zu den wichtigsten Publikationen des Medienhauses zählt die "La Gazetta dello Sport". Sie erreicht 3,7 Millionen Leser. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!