Please wait...
News / Die Geschäftslage verbessert sich
29.08.2008  Wirtschaft
Die Geschäftslage verbessert sich
Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) legt das Konjunturtelegramm für den Monat August vor. Gegenüber den Vormonat gibt es eine optimistischere Aussicht der Geschäftslage wieder.
Der Index steigt demnach um neun Prozentpunkte auf minus 20. Der Verband vermutet, dass die Verbesserung auch durch ein "Überschießen" der Negativstimmung im Vormonat Juli zustande kommt.

Auch die Einschätzungen der Produktions- und Nachfrageentwicklung haben sich gegenüber dem Vormonat verbessert. Hier liegen die Werte nun bei minus 22 und minus 17 Prozent. Die Beurteilung der Auftragsbestände hat sich ebenfalls gesteigert, liegt jedoch noch bei minus 35 Prozent.

Ein Drittel der befragten Unternehmen war im Auslang tätig. Sie schätzten die Lage mit minus 17 Prozent ein. Damit ist der Wert zwar negativ, aber besser als die Einschätzung der aktuellen Lage im Inland.

Die Aussichten für das kommende Quartal bleiben jedoch mit einem Wert von minus 17 Prozent getrübt. Auf das kommende halbe Jahr gesehen hat sich die Einschätzung nicht verbessert. Hier stagniert der Wert bei minus 14 Prozent. Damit ist er so schlecht wie seit dem April 2003 nicht mehr. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!