Please wait...
News / Nordost-Druck modernisiert Versandraum
27.08.2008  Wirtschaft
Nordost-Druck modernisiert Versandraum
Bei Nordost-Druck in Neubrandenburg hat sich seit 2000 das Beilagenaufkommen nahezu verdoppelt. Deshalb hat das Unternehmen ein neues Beilageneinstecksystem von Ferag gekauft.
Das Rollstream-System bietet die Möglichkeit, bis zu elf Beilagen einzustecken. Außerdem wurden beide Versandraumlinien mit einem neuen Transporteur- und einem Paketbildungssystem ausgestattet sowie das Vorsammelsystem einer Linie auf sechs Einsteckmöglichkeiten erweitert.

Der Kurierverlag in Neubrandenburg, zu dem Nordost-Druck gehört, gibt die Regionalzeitung "Nordkurier" heraus. Die Gesamtauflage liegt bei rund 100.000 Exemplaren. Inbegriffen sind 13 Lokalausgaben.

Neben der Tageszeitung erscheinen Anzeigenblätter für verschiedene Regionen. Die Kunden können daher entscheiden, ob sie nur in der Tageszeitung, in den Anzeigenblättern oder in einer Kombination aus beidem inserieren wollen. Der eigene Zustelldienst liefert die Publikationen nach der Herstellung aus.

Gedruckt wird auf einer KBA-Express Rotation, die bis zu 35.000 Exemplare in der Stunde fertigt. Sie verfügt seit einer Modernisierung im Jahre 2001 über 32 Druckstellen in vier Achtertürmen. So können über zwei Sektionen bis zu 64 Seiten vierfarbig gedruckt werden. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!