Please wait...
News / Siebdruck Pöhlmann wird Demo-Partner
08.08.2008  Wirtschaft
Siebdruck Pöhlmann wird Demo-Partner
Siebdruck Pöhlmann aus Bad Friedrichshall hat im Juli einen Kongsberg-Schneidetisch von Esko Artwork installiert. Ab Oktober dieses Jahres können Interessenten die Anlage dort bei Vorführungen begutachten.
Der Dienstleister nutzt die Maschine selbst, um Siebdrucketiketten und Aufkleber industriell zu fertigen. "Die digitale Weiterverarbeitung auf der Kongsberg stellt für uns den letzten Schritt in einem durchgängig automatisierten Siebdruck- und Digitaldruckworkflow dar. Bisher hinkte der Produktionsfluss in der Weiterverarbeitung dem Drucktempo nach", erklärt Geschäftsführer und Gründer Alexander Pöhlmann.

Der Schneidetisch ist mit einem integrierten Passererkennungssystem ausgestattet. Neben Bogen- kann auch Rollenware verarbeitet werden. Die Herstellung und Nachkorrektur von Stanzformen entfällt.

Im Showroom des Unternehmens nahe Heilbronn können sich Kunden aus Süddeutschland ein Bild von der Maschine machen. Der entsprechende Vertrag wurde während der Messe Fespa geschlossen.

Siebdruck Pöhlmann wurde 1989 gegründet und beschäftigt elf Mitarbeiter. Industrielle Aukleber und Etiketten werden zu 90 Prozent auf drei Zylinder-Siebdruckmaschinen hergestellt. Die restlichen zehn Prozent entfallen auf den Digitaldruck. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!