Please wait...
News / Zwei Neuvorstellungen zur Fespa
13.05.2009  Wirtschaft
Zwei Neuvorstellungen zur Fespa
Auf der Messe Fespa Digital Europe, die derzeit in Amsterdam stattfindet, stellt Agfa zum ersten Mal das großformatige Drucksystem Anapurna Mw vor. Auch eine neue Version der Mpress ist auf den Markt gekommen.
Der neue UV-Drucker kann die Farbe Weiß sowohl als Grundierung vor dem Bedrucken, als auch im Druckprozess selbst verarbeiten. Damit lassen sich auch transparente Bedruckstoffe wie Folien oder dunkle Ausgangsmedien mit der Farbe Weiß bedrucken. Außerdem lässt sich Weiß als Spotfarbe einsetzen.

Der Anapurna MW löst 1.440 dpi auf und basiert auf dem Drucksystem Anapurna M2. Eine spezielle Technik soll bei beiden Maschinen die elektrische Aufladung verhindern. Außerdem passen sich die Druckköpfe automatisch an die Höhe des Bedruckstoffs an. Das Drucksystem verwendet die UV-härtenden Tintenn von Agfa, die in sechs Farben plus Weiß erhältlich sind.

Digitaler Siebdruck in neuer Generation


Agfa präsentiert außerdem die zweite Generation der digitalen Druckmaschine Mpress, die an Siebdrucker adressiert ist. Sie wird gemeinsam mit Thieme, einem Hersteller von Siebdruckmaschinen, angeboten und entwickelt. Die neue Mpress Tiger soll 300 Prozent schneller drucken als der Vorgänger.

Laut Hersteller soll die Maschine nun 1.583 Quadratmeter in der Stunde bedrucken. Sie kann herkömmliche Farben, Spotfarben, Metallicfarben oder fluoreszierende Farben sowie verschiedene Lacke einsetzen. Bestehende Anlagen lassen sich aufrüsten, um die aktuellen Verbesserungen nutzen zu können. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!