Please wait...
News / Invision Research Company übernommen
18.07.2008  Wirtschaft
Invision Research Company übernommen
Ein Add-on für professionelles XML-Authoring in Microsoft Word hat Invision Research entwickelt. Jetzt gehört die Softwarefirma zu Quark, die diese Technik in das eigene Programm einbauen will.
Invision war zunächst eine Partnerschaft mit Quark eingegangen, um die Software Xpress Author für Microsoft Word zur Verfügung zu stellen. Damit können unter Word wiederverwendbare XML-Inhalte erstellt werden, die sich beispielsweise mit der Quark Dynamic Publishing Solution nutzen lassen.

Um die Implementierung zu vereinfachen und weitere Synergien zu schaffen, hat Quarl Invision nun übernommen. Durch diese Transaktion eröffnen sich für Quark auch neue Anbindungsmöglichkeiten an Content-Management-Systeme wie Microsoft Sharepoint.

John Friske, der CEO von Invision, erklärt: "Mit unserem Zusammenschluss überwinden wir die Hürde zwischen Autoren- und Publishing-Systemen." Ray Schiavone, CEO von Quark, ergänzt: "Durch den Zusammenschluss der Unternehmen haben wir jetzt die ideale Kombination aus Produkten, Technologien und Kompetenzen". (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!