Please wait...
News / Drei Einsteckstraßen von Ferag
23.04.2017  Wirtschaft
Drei Einsteckstraßen von Ferag
Zero Hora in Porto Alegre, Brasilien, hat drei Ferag-Einsteckstraßen mit RollSertDrum Technik, RollStream, MultiDisc und MultiStack als Investitions-Projekt bestellt.
Das Unternehmen will in den wachstumsstarken Sektor für industrielle Zeitungsweiterverarbeitung eintreten. Mit den drei Ferag Einsteckstraßen richtet sich Zero Hora auf rapides Wachstum ein.

Der Technische Direktor Cristiano Nygaard sagte: "Ferag gab uns die einmalige Gelegenheit, unser System Schritt bei Schritt zu erweitern, je nach den Wachstumsmöglichkeiten am Markt. Damit wird die heutige Technologie auch für die Herausforderungen der Zukunft seinen hohen Wert behalten."

Zero Hora plant bereits eine Erweiterung des Systems mit der Installation einer StreamStitch und einer Schneidtrommel SNT-U in einer der drei Ferag-Straßen. Zero Hora gehört zur RBS und bringt die beiden Tageszeitungen Zero Hora mit einer Auflage von 180.000 Exemplaren und Diario Gaucho mit 200.000 Exemplaren.
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!