Please wait...
News / Offsetdruck mit Flexolackierung
08.05.2008  Wirtschaft
Offsetdruck mit Flexolackierung
Flexible Verpackungen herstellen - das funktioniert unter anderem mit dem Rollenoffsetsystem Alprinta V von Müller Martini. Es wird auf der drupa mit Flexolackierung auf OPP-Folie gezeigt.
"Flexible Verpackungen in unterschiedlichen Drucklängen müssen kostengüntsig herstellbar sein. Bislang liegt hier die Vorherrschaft der etablierten Verfahren Flexodruck und Tiefdruck begründet", sagt Bernd Schopferer, Produkt- und Marketing Manager bei Müller Martini.

Den Rollenoffsetmaschinen fehlte diese kostengünstige Formatvielfalt, erklärt er weiter. Müller Martini bietet mit der Alprinta V eine Rollenoffsetmaschine an, die stufenlos formatvariabel ist. Die Änderung der benötigten Druckängen erfolgt durch den Austausch des Platten- und des Gummituchzylinders.

Der Hersteller demonstiert die Maschine in Kombination mit der Flexolackierung auf OPP-Folie während der drupa. Müller Martini hat seinen Stand in Halle 14, Stand B38 (sh).
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!