Please wait...
News / Wie viel Automatisierung ist sinnvoll?
26.02.2008  Wirtschaft
Wie viel Automatisierung ist sinnvoll?
Müller Martini berät die Kunden hinsichtlich des Automatisierungsgrads ihrer Weiterverarbeitungs-Systeme. Kurze Rüstzeiten erhöhen die Kapazität der Maschinen.
Sammelheftanlagen können beispielsweise mit der Technik "Amrys" ausgestattet werden - dann laufen sie vollautomatisch. Das bedeutet unter anderem, dass die Formateinstellungen für Anleger, Heftmaschine, Dreischneider oder Kreuzleger vollautomatisch vorgenommen werden können.

Aber auch Maschinen, die nicht mit dieser Technik ausgerüstet sind, sparen bei Taktüberlagerungen, Positionsfindungen oder bei Veränderungen Zeit. Erhältlich sind dazu Teil-Automatisierungen, die zum Beispiel nur für den Anleger oder nur für Heftmaschine, Dreischneider und Kreuzleger gelten. (sh)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!