Please wait...
News / Deutsch-chinesisches Joint Venture
28.04.2017  Wirtschaft
Deutsch-chinesisches Joint Venture
Die Felix Schoeller Group hat mit einem Partner ein Joint Venture gegründet. Das Unternehmen wird Spezialpapiere im asiatischen Raum fertigen und anbieten.
Am 18. Januar dieses Jahres haben die Felix Schoeller Group, Spezialpapierhersteller mit Hauptsitz in Osnabrück,  und die Welbon Group, Zellstoffhandelsunternehmen und Spezialpapierhersteller mit Sitz in Hangzhou, China, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Sie beinhaltet die Gründung des 50/50-Joint Ventures Winbon Schoeller New Materials. Der Sitz des neuen Unternehmens ist Longyou in der Provinz Zhejiang, Volksrepublik China.

"Das Joint Venture ist das Ergebnis unserer intensiven Gespräche und Planungen mit der Welbon Gruppe der letzten zwei Jahre", so Bernhard Klofat, CEO der Felix Schoeller Group. "Wir schaffen damit eine Plattform für Produktion von Spezialpapieren in China, die in den kommenden Jahren eine führende Position im asiatisch-pazifischen Raum einnehmen wird."

Durch die Bündelung der technologischen Kompetenzen in Forschung, Entwicklung und Produktion sowie des Markt- und Produktknowhows der beiden Unternehmen, wird das Joint Venture Dekorpapiere, Lebensmittel- und medizinische Verpackungspapiere, Tapetenpapiere, Sublimationspapiere, Release und Casting Liner sowie weitere hochwertige Spezialpapiere entwickeln, produzieren und im asiatischen Raum vermarkten. Ein umfangreiches Investitionsprogramm ist ebenfalls Bestandteil der Vereinbarungen. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!