Please wait...
News / Mehr als zwei Leser pro Exemplar
28.04.2017  Wirtschaft
Mehr als zwei Leser pro Exemplar
Tageszeitungen werden nicht nur von einem Leser genutzt, sondern weitergegeben. 2,6 Personen lesen im Schnitt ein Exemplar.
73 Prozent der Zeitungsleser betrachten ihre Zeitung als "Gemeinschaftsgut" und teilen sie mit anderen Personen. Dabei wird das Zeitungsexemplar nicht nur innerhalb der Familie oder des eigenen Haushalts weitergegeben. Jeder vierte Tageszeitungsleser gibt seine Zeitung auch an Personen außerhalb der eigenen vier Wände weiter, zum Beispiel an Arbeitskollegen, Nachbarn und Verwandte.

Die tatsächliche Nutzung der Zeitung lässt sich daher nicht nach der statistischen Haushaltsabdeckung berechnen, sondern geht darüber hinaus. Stellt man die Auflage der Tageszeitungen der Gesamtzahl der damit erreichten Personen gegenüber, kommt ein Zeitungsexemplar auf durchschnittlich 2,6 Leser. Dabei wurden Mehrfachkontakte bereits berücksichtigt. Das heißt: Hinter einem Zeitungsexemplar stecken mehr als doppelt so viele Leser und somit mehr als doppelt so viele Kontakte. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!