Please wait...
News / Branchengrößen kooperieren
Die Software dient dem Farbmanagement.
28.04.2017  Wirtschaft
Branchengrößen kooperieren
Eizos Software Quick Color Match dient dem Farbmanagement. Sie ist auf Grundlage einer Kooperation zwischen Eizo, Adobe, Canon und Epson entstanden.
Per Drag-and-Drop nimmt Quick Color Match die erforderlichen Monitor-, Software- und Druckereinstellungen für ein schnelles und einfaches Matching von Monitordarstellung und Ausdruck vor. Der Nutzer wählt zudem das verwendete Papier aus.

Das Programm reguliert automatisch Farbsättigung, Helligkeit, Tonwertzuordnung und Farbraum (AdobevRGB) eines kompatiblen Color Edge-Monitors und legt ein Profil für diese Einstellungen an, das für den ausgewählten Papiertyp optimiert ist. Wird ein Foto per Drag & Drop in das Quick Color Match-Fenster gezogen, wird automatisch Adobe Photoshop geöffnet und die Software gemäß den von Eizo empfohlenen Farbeinstellungen für den angeschlossenen Drucker und das verwendete Papier angepasst.

Sind die Druck-Plugins Canon Print Studio Pro oder Epson Print Layout installiert, wählt Quick Color Match automatisch das Druckprofil sowie die von Eizo empfohlenen Farb- und Softproofing-Einstellungen aus. Die meisten Monitore der Color Edge-Reihe unterstützen die Quick Color Match-Software, darunter auch die neuesten Modelle. Quick Color Match steht kostenfrei zum Download zur Verfügung. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!