Please wait...
News / Stanzen, Rillen und Prägen
28.04.2017  Wirtschaft
Stanzen, Rillen und Prägen
Bograma zeigt auf der diesjährigen drupa neue Produkte - nicht nur auf dem eigenen Messestand.
Die in einem Nischenbereich des Stanzmaschinenbaus tätige Bograma, präsentiert während der diesjährigen drupa neue kundenorientierte Gesamtlösungen für den Etiketten-, Verpackungs-, Akzidenz- und Digitaldruck.

Zusammen mit ATS-Tanner, dem Banderolierspezialisten, gelangt eine Inline-Lösung zum rotativen Stanzen von Etiketten im Mehrfachnutzen, einschließlich automatischem Abgreifen und anschließendem Banderolieren zur Vorführung. Die Fertigungslinie ist mit den Bograma-Komponenten Rotative Stanzmaschine BSR 550 Servo und der Roboterlösung "Robo Stack" sowie dem Inline Banding System US-2000 IBL-SM-E von ATS-Tanner konfiguriert.

Aus Formaten 47 x 35 Zentimeter werden Etiketten der Größe 8 x 6 cm zu 25 Nutzen rotativ gestanzt und die Abschnittgitter automatisch abgeführt. Im Anschluss an den Stanz- und Ausbrech-Vorgang werden die Produkte sortenrein und stückgenau gestapelt und mit der Roboterlösung "Robo Stack", einer Neuheit zum Abgreifen, Abstapeln, und Abpacken kleinformatiger Produkte, dem Banderoliersystem von ATS-Tanner zugeführt.

Die kompakte und preislich attraktive BSR 550 basic ist für Anwender gedacht, die kleine und mittlere Auflagen wirtschaftlich und effizient produzieren möchten. Die Offline-Anlage eignet sich zum Stanzen, Anstanzen, Rillen, Perforieren und Prägen verschiedener Produkte wie Verpackungen, Etiketten, Mailings, Präsentationsmappen - sowohl aus dem Offset- wie aus dem Digitaldruck. Gestanzt wird mit zwei magnetischen Stanzzylindern. Das Ausbrech- und Auslegesystem wurde neu konzipiert. So sind beispielsweise sämtliche Ausblasdüsen und Umlenkrollen werkzeuglos einsetz- und verstellbar. Zum Wechseln der Stanzbleche kann die gesamte Einheit vom Stanzbereich abgekoppelt werden. Auf der drupa wird gezeigt, wie diverse Jobs mit einfachem Werkzeugwechsel gestanzt werden können.

Die Kompatibilität mit Querschneidern, Digitaldruckmaschinen, Falzmaschinen, Auslagen, Mailinganlagen und Verpackungsmaschinen macht das System vielseitig einsetzbar. Gezeigt wird die Doppelstrom-Produktion eines vierseitigen Flyers inklusive Falzen im nachgelagerten Taschenfalzwerk M7.46 von Herzog + Heymann.

Auf dem Messestand der MBO-Gruppe befindet sich eine weitere Rotative Stanze aus dem Hause Bograma im Einsatz: Mit der Packaging-Linie "Stamina" wird eine Faltschachtel-Produktion gezeigt. Hierzu werden rotativ gestanzte Nutzen zu Schachteln gefalzt und verklebt. Gleichzeitig wird ein vorproduziertes Insert in die Verpackung eingespendet. Ein integriertes Qualitätssicherheits-System gewährleistet, dass das jeweilige Insert in die richtige Schachtel eingespendet wird. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!