Please wait...
News / Erfolgreiche Projektwoche
28.04.2017  Wirtschaft
Erfolgreiche Projektwoche
KBA hat erneut Schülerinnen zu einer Projektwoche eingeladen. Ziel ist es unter anderem, Mädchen und junge Frauen für technische Berufe zu begeistern.
Eigentlich keine typischen Frauenberufe", so beschreibt die 13-jährige Julia Herrmann jene Tätigkeiten, die zwölf Schülerinnen im Alter von 12-14 Jahren im "Mädchen für Technik-Camp" bei der Koenig & Bauer AG in Würzburg ausgiebig erkunden konnten. Bereits zum 13. Mal gab KBA in der ersten Sommerferienwoche jungen Mädchen einen praxisnahen Einblick in die technische Berufswelt im Hightech-Maschinenbau.

"Mit der schon langjährigen Beteiligung wollen wir das Berufsspektrum der Mädchen erweitern, ihnen Chancen und Anforderungen von technischen Berufen aufzeigen und sie für diese Berufsfelder begeistern," so der Leiter der KBA-Werkberufsschule Reinhard Munz. "Und auch dem hartnäckigen Klischee entgegenwirken, dass technische Berufe eher für Jungs geeignet seien."

Eine Woche hatten die jungen Mädchen Zeit, ihre eigene Miniatur-Druckmaschine anzufertigen. Die Auszubildenden von KBA übernahmen dabei die Leitung und erklärten den Schülerinnen in kleinen Gruppen alles, was sie über Fräsen, Bohren und Löten wissen mussten. Anschließend konstruierten sie am CAD-System die einzelnen Bauteile, die dann an selbst programmierten CNC-Maschinen bearbeitet wurden. Bei der Rollenwechsler-Montage wurde ein kleiner Elektromotor mit der Schaltereinheit verlötet. Nach der Endmontage wurde bei der "Inbetriebnahme" noch sichergestellt, dass das Druckmaschinen-Modell auch wirklich funktioniert.

Neben den täglichen Arbeiten an ihren Werkstücken gab es nachmittags und abends noch ein Spiele- und Ausflugsprogramm. Dabei machten die Teilnehmerinnen unter anderem einen Ausflug zur Würzburger "Main-Post", um den Zeitungsdruck auf einer großen Rotationsanlage von KBA live zu erleben. Zum Abschluss des Camps präsentierten die zwölf Mädchen am letzten Tag ihre selbst gebauten Maschinen. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!