Please wait...
News / Kompakter Flachbett-Schneideplotter
Das neue Gerät kann sowohl Rillen als auch Schneiden. Der CFL-605RT basiert auf der bewährten Technologie von Mimaki und ist für die rasche Verarbeitung von Verpackungen und Prototypen mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet. "Sowohl bei Produktm
09.02.2015  Wirtschaft
Kompakter Flachbett-Schneideplotter
Mimaki bringt einen neuen Schneideplotter auf den Markt: Das Modell CFL-605RT eignet sich vor allem für Kleinauflagen und Verpackungsmuster.
Das neue Gerät kann sowohl Rillen als auch Schneiden. Der CFL-605RT basiert auf der bewährten Technologie von Mimaki und ist für die rasche Verarbeitung von Verpackungen und Prototypen mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet. 

"Sowohl bei Produktmustern als auch bei deren Verpackungen ist eine wachsende Nachfrage nach der On-Demand-Produktion von Vorabmodellen und Kleinauflagen zu verzeichnen", erläutert Mike Horsten, General Manager Marketing EMEA von Mimaki Europe. "Dazu gehört auch die schnelle und effiziente Herstellung von Prototypen, Mustern und kleinen Stückzahlen von Produkten und Verpackungen, die je nach den speziellen saisonalen und regionalen Anforderungen angepasst werden können. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Promotion-Artikel für Werbe- und Sonderveranstaltungen." 

Das jüngste Mitglied der Schneideplotter-Produktfamilie von Mimaki, der CFL-605RT, ist ein multifunktionaler Flachbett-Plotter für Formate bis A2+. Er bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Rillen sowie außermittiges, tangentiales und oszillierendes Schneiden. In Verbindung mit dem UV-Flachbettdrucker UJF-6042 kann der neue kompakte Flachbett-Schneideplotter für die On-Demand-Produktion der Originalwaren eingesetzt werden, da der gesamte Produktionsprozess, einschließlich das Bedrucken der Waren und ihrer Verpackungen sowie das Zuschneiden der Füllmaterialien, mit abgedeckt werden. 

Das Exzenter-Messer ermöglicht eine maximale Schneidtiefe von einem Millimeter bei einer optimalen Einstellung des Anpressdrucks von 30 bis 1.000 Gramm. Das Tangential-Messer gewährleistet eine maximale Schneidtiefe von 2 Millimetern bei hohem Anpressdruck, einschließlich bei reflektierenden Vinyl- und Gummibögen. Die maximale Schneidtiefe des sich oszillierend auf und ab bewegenden Messers beträgt bei Materialien wie Schaumstoff oder Karton 10 Millimeter. Die Rillwalze rillt Material für perfekte Verpackungen. Der Anpressdruck ist von 500 bis 1.000 Gramm einstellbar. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!