Please wait...
News / Erste Inline-Finishing-Lösung
14.05.2014  Wirtschaft
Erste Inline-Finishing-Lösung
Canon kündigt eine neue Lackier- und Schneidelösung für den Faltschachteldruck mit der Océ Infini Stream an. Es ist das erste Inline-System des Anbieters.
Canon hat seine erste Inline-Lösung zum Lackieren, Schneiden und Stapeln für das Rollendrucksystem Océ Infini Stream in Betrieb genommen. Die Installation bei der Verpackungsdruckerei Joh. Leupold GmbH in Schwabach ist das erste Ergebnis einer strategischen Partnerschaft mit der Tresu Group und Bielomatik. 

Die Lösung besteht aus der optimierten Flexodruck-Einheit, Tresu Web Coat und der neuen digital gesteuerten Schneidevorrichtung Bielomatik CFS di72, einschließlich einer Stapelanlage für die kontinuierliche Palettierung. Die bedruckte Papierbahn wird wahlweise mit einem UV- oder Dispersionslack beschichtet und anschließend  in Einzelbögen geschnitten und auf Paletten gestapelt – bereit für weitere Verarbeitungsprozesse, wie beispielsweise Stanzen oder Heißfolienprägung.

Das System verarbeitet jedes Bogenformat zwischen 50x70 und 70x106 Zentimetern. Als Rollendrucksystem mit modularer Druckturm-Architektur erlaubt der Flüssigtoner das Bedrucken von Standardkartons mit einem erweiterten Farbraum auf der Basis von sieben Farben. Mit einer Geschwindigkeit von 120 Metern pro Minute produziert das System pro Stunde bis zu 14.400 B2-Bögen oder 7.200 Bögen im Format B1 auf einer Rollenbreite von 711 Millimetern. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!