Please wait...
News / Photoshop unterstützt 3D-Druck
28.04.2017  Wirtschaft
Photoshop unterstützt 3D-Druck
Mit dem jüngsten Update der Adobe Creative Cloud stattet Adobe das neue Photoshop CC mit erweiterten Funktionen für 3D-Objekte aus, darunter auch Ausgabefunktionen für 3D-Drucker.
Photoshop CC ist als Bestandteil der Creative Cloud mit dem Update erhältlich. Anwender der Creative Cloud haben damit die Möglichkeit, 3D-Objekte mittels Funktionen wie "Automated Mesh Repair" und "Support Structure Generation" zu erstellen, zu bearbeiten. Neu ist die Ausgabeunterstützung für 3D-Drucker inklusive Vorschau.

Zu den weiteren neuen Photoshop-Funktionen zählen das Verändern der Ansichtsperspektive von Objekten und eine automatische Aktualisierung des finalen Designs für die Zusammenarbeit in Gruppen.

Des Weiteren hat Adobe in die Programme Illustrator CC und InDesign CC seinen Typekit-Font-Service eingebunden. Damit lassen sich Schriften für verschiedene Publishing-Zwecke integrieren, und die Typekit-Font-Library wird automatisch nach fehlenden Schriften durchsucht. (ila)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!