Please wait...
News / Mitarbeiterkinder zu Besuch
26.11.2013  Wirtschaft
Mitarbeiterkinder zu Besuch
KBA hatte zum sechsten Mal die Kinder von Mitarbeitern zu Gast: So wurde der schulfreie Buß- und Bettag genutzt.
Mit diesem Betreuungsangebot will KBA seine Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. Neben Spielen, Basteln, Werken und Bewegen konnten die Kids Fabrikluft schnuppern und vieles über die Herstellung moderner Druckmaschinen oder die Ausbildungsberufe erfahren. 

In kleinen Gruppen streiften die Jungs und Mädels durch das Werk, lernten Fertigung, Montage von Hightech-Komponenten sowie die Vorbereitung der Formkästen für die Gießerei kennen, staunten über riesige Werkstücke, Druckzylinder und die heransausenden computergesteuerten Regalbediengeräte im Logistikzentrum. 

Als ein besonderes Highlight konnten die 12- bis 14-jährigen eigene Werkstücke wie einen Solarhubschrauber oder ein Vogelhaus bauen, dazu an Metallbieg- und Holzsägemaschinen arbeiten oder mit dem Lötkolben üben. Für die Kinder ab sechs standen Bastelarbeiten auf dem Programm.

Mit einer Hip-Hop-Tanzgruppe, Ball- und Gruppenspielen sowie weiteren Bewegungsangeboten im Indoor-Bereich kamen trotz des schlechten Wetters auch die sportlichen Aktivitäten nicht zu kurz. Großspielgeräte wie Tischkicker, Fingerskateboardrampen, Scheibenflitzer und weitere Attraktionen sowie das kreative Gestalten mit Kappla-Konstruktionsmaterial ließen die Zeit schnell vergehen. 

Zahlreiche KBA-Mitarbeiter und Azubis waren in die Betreuung eingebunden. Die Betriebskrankenkasse BKK KBA sponserte die Spielgeräte, die Kosten wie für die Verpflegung wurden von KBA übernommen. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!