Please wait...
News / Neuer Serviceleiter
20.11.2013  Wirtschaft
Neuer Serviceleiter
Seit Anfang Oktober dieses Jahres fungiert Dirk Corsten bei Bobst Meerbusch als Serviceleiter. Zusätzlich ist er Mitglied der Geschäftsleitung.
Dirk Corsten ist in der Verpackungsbranche seit 1986 zu Hause. In den vergangenen 15 Jahren bekleidete er Führungspositionen in Vertrieb und Service. Auf seiner Agenda stehen allem voran der weitere Ausbau der deutschen Serviceorganisation und des Bobst Competence Centers in Meerbusch. Er will seinen neuen Arbeitgeber noch näher zu den Kunden bringen.

"Die Qualität des Service ist ein Schlüsselfaktor der Kundenzufriedenheit. Zum einen sucht Bobst für Deutschland und die Benelux-Länder zusätzliche Servicetechniker. Zum anderen werden wir im Bobst Competence Center in Meerbusch weitere Maschinen installieren – sowohl für technische Trainings und Schulungen als auch für Demozwecke. Damit wollen wir dem Markt das Signal geben: Meerbusch ist nicht einfach nur eine Dependance des globalen Bobst Service. Vielmehr holen wir unsere Kunden in Deutschland und im angrenzenden Ausland hier in Meerbusch mit einem umfassenden Gesamtpaket rund um alle Serviceaspekte ab", formuliert Corsten.

Dirk Corsten wechselt von Uhlmann Pac-Systeme, Spezialist für Maschinen für die Herstellung pharmazeutischer Verpackungen, zu Bobst Meerbusch. Zuletzt war er seit 2005 Geschäftsführer für USA und Kanada der größten ausländischen Niederlassung des Unternehmens. In früheren Jahren hat Corsten selbst Verpackungsmaschinen programmiert. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!