Please wait...
News / Neuheiten auf der Viscom
04.09.2013  Wirtschaft
Neuheiten auf der Viscom
Agfa Graphics zeigt auf der diesjährigen Viscom das hybride UV-Drucksystem Anapurna M2500 erstmals in Deutschland. Die Messe findet vom 7. bis 9. November 2013 in Düsseldorf statt.
Das Hybrid-Konzept der Anapurna M2500 verarbeitet starre und flexible Materialien mit einer Druckbreite von 2,5 Meter. Das Gerät bietet ein neu konzipiertes Tintensystem für Weiß. Neben dem randlosen Druck ist es ebenso möglich, mehrere Platten parallel zu verarbeiten. Die automatische Positionierungshilfe soll das Anlegen der zu bedruckenden Materialien vereinfachen. Sensoren auf beiden Seiten des Druckschlittens und eine automatische Höhenverstellung des Druckkopfes sollen eine unterbrechungsfreie Produktion auch bei schwierigen zu verarbeitenden Substraten ermöglichen.

Im Bereich Workflow präsentiert der Hersteller die Suite Asanti. Die zentrale Software Asanti Production organisiert die Datenaufbereitung vom Preflight über das Farbmanagement und zum Step-and-Repeat bis zur Ausgabe der Druckdaten über die Adobe PDF Print Engine. Es ist möglich, Druckmarken und Konturinformationen für das Schneiden automatisiert zu erstellen. Ergänzt wird diese neue Lösung durch Asanti StoreFront, eine auf der Cloud-Technologie basierende Web-to-Print-Lösung für die Vermarktung von Drucksachen über das Internet.

Zusätzlich wird Agfa Graphics in Verbindung mit Drucksystem und Workflow das digitale Schneidsystem Aristomat TL 1625 zeigen. Der Cutter bietet eine von allen Seiten frei zugängliche Arbeitsfläche. (aoe)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!