Please wait...
News / Neue Veranstaltungsreihe startet
27.06.2013  Wirtschaft
Neue Veranstaltungsreihe startet
Der Verband Druck und Medien Bayern beginnt am 24. Juli dieses Jahres seine neue Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Schwerpunkttage Druckindustrie".
"Es geht längst nicht mehr nur darum, welche Maschine mit welchen Spezifikationen den richtigen Schritt für die Zukunftsfähigkeit einer Druckerei darstellt. Mega-themen wie Finanzen, Umwelt, Energie, Digitaldruck, Web-to-Print und mögliche Partnerschaften prägen den Managementalltag unserer Mitglieder‘", stellt Holger Busch, geschäftsführender Vorstand des Verbands Druck und Medien Bayern fest.

"Wer heute nicht gut gerüstet in Finanzierungsgespräche mit der Bank geht, bekommt schlechtere Konditionen als der Betrieb nebenan. Wer mit Scheuklappen durch die Welt geht und sich Partnerschaften von vornherein verschließt, verpasst vielleicht die Chance auf Wachstum. Wer Technik- und Umwelttrends verschläft, verliert den Anschluss an zukünftige Geschäftsfelder. Wer die Kostenfalle Energie unterschätzt, riskiert den Unternehmenserfolg", so Busch.

Der Verband hat daher ein Format entwickelt, um diese Schlüsselthemen für Unternehmer der Branche aufzubereiten. In der Reihe "Schwerpunkttage Druck-industrie" finden ab sofort Highlight-Veranstaltungen im Zentrum für Druck und Medien in Ismaning statt. Die Reihe beginnt am 24. Juli 2013 mit dem Finanztag Druckindustrie und wird am 24. Oktober 2013 mit dem Kooperationstag Druckindustrie fortgeführt.

Im nächsten Jahr sind ein Energietag sowie ein Technik- und/oder Umwelttag geplant. Mit dem Online-Print Symposium wurde für dieses Schlüsselthema bereits ein jährlicher Schwerpunktevent etabliert. "Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Format und dieser Themensetzung einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung unserer Branche sowie zur Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit der Teilnehmer leisten", so Holger Busch. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!