Please wait...
News / Erfolgreicher Start der Roadshow
26.04.2017  Wirtschaft
Erfolgreicher Start der Roadshow
Insgesamt rund 300 Teilnehmer bei den Veranstaltungen in Köln, Hamburg und Berlin im Februar – so lautet die Halbzeitbilanz, die Antalis für seine Digital-to-Business-Roadshow zieht.
Mit Stuttgart  am heutigen 5.  März,  München  am  7.  März  und  schließlich
Frankfurt am 19. März folgen die letzten drei Etappen der Informations- und Netzwerkveranstaltung der Frechener Papierhandelsgruppe. Interessenten können  sich  noch  unter www.d2b-roadshow.de   für  diese  Veranstaltungen   anmelden.

„Wir haben nun drei Veranstaltungen unserer  d2b-Roadshow  durchgeführt und freuen uns über  das sehr  gute  Feedback  unserer  Gäste  und  Partner.  Die  größte  Herausforderung  war  es, Marketingentscheider, Agenturen und Druckdienstleister zugleich mit unserer Roadshow anzusprechen und  es  wurde  zu  einem  vollen  Erfolg:  Uns  ist  es  gelungen, den Netzwerkgedanken  umzusetzen, informative  Gespräche  anzuregen  sowie  Möglichkeiten  und  Anwendungen  des  Digitaldrucks  anhand von  Case-Studies  und  Beispielen  zu  veranschaulichen. Nun  freuen  wir  uns  auf  die  nächsten Veranstaltungen in Stuttgart, München und Frankfurt,“ kommentiert Stefan Grasmugg, Marketing Director Middle Europe bei Antalis. 

Auch bei den Teilnehmern stoße das Programm der Roadshow auf positive Resonanz. Besonders würden der  Informationsgewinn  über  neue  Technologien  im  Druckbereich  und  über  die  Vernetzung zwischen Print & Digital sowie die Möglichkeit, auf den Veranstaltungen neue Kontakte zu knüpfen und interessante Fachgespräche zu führen, gelobt.

Antalis  präsentiert  auf der Roadshow  mit  ausgewählten Partnern  eine   halbtägige Veranstaltung  zu  Innovationen  und  Entwicklungen  im  Digitaldruck. Sowohl  Experten  von  Antalis  als auch  Referenten  des  Siegfried  Vögele  Instituts  und  der Partnerunternehmen  Arvato,  Locr,  Margreff Druck und Medien und Printechnologics geben in Fachvorträgen und anhand von Fallbeispielen einen Überblick,  wie  Printmedien,  Geomarketing, gedruckte  Electronic,  Touchcodes  oder  personalisierte Videos  in  crossmediale  Kampagnen  eingebunden werden  können.  Auf  dem  angeschlossenen Ausstellungsbereich  zeigen  Antalis,  Arvato,  HP,  Kodak, Konica  Minolta,  Locr,  Macron,  Margreff  Druck und  Medien,  Printechnologics  und  Scodix  den  Besuchern der  Roadshow  die  Vielfalt  der Anwendungsmöglichkeiten  und  Softwarelösungen.  (tf)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!