Please wait...
News / Display-Debüt auf der Photokina
28.04.2017  Wirtschaft
Display-Debüt auf der Photokina
Eizo stellt während der Messe Photokina neue hardware-kalibrierbare Monitore vor, die auch für die Druckvorstufe entwickelt wurden. Neu im Programm sind fünf Bildschirme.
Das neue Portfolio besteht aus CG-, CX- und CS-Modellen. Sie unterscheiden sich in Leistung, Ausstattung und Preisklasse. Der CG246 zum Beispiel zeigt Referenzbilder auf einer 24-Zoll-Diagonalen. Für Farben in Referenz-Qualität bürgt das integrierte Messgerät, mit dem sich der Monitor regelmäßig selbst kalibriert. Der Digital Uniformity Equalizer des CG246 garantiert eine gleichmäßige Ausleuchtung auf der gesamten Anzeige.

Die Kalibrierungs-Software Eizo Color Navigator und eine Lichtschutzblende gehören zum Lieferumfang. Der CG276 verfügt dagegen über eine 27-Zoll Diagonale. Drei neuen CX- und CS-Modelle erzielen konstante Farben durch Selbstkorrektur. Die Monitore werden mit einem üblichen Handmessgerät kalibriert. Danach führt ein integrierter Sensor die Farben durch Korrekturmessungen automatisch nach und sorgt so für Stabilität.

Genauso wie CG246 und CG276 besitzen CX240 (24,1 Zoll) und CX270 (27 Zoll) einen Farbraum, der nahezu Adobe RGB abdeckt. Der CS230 ist der kleinste Schirm unter den fünf Photokina-Neuheiten von Eizo. Alle neuen Monitore verfügen über DVI-I-, HDMI- und Display Port-Eingänge für die Verbindung mit verschiedenen Computersystemen. Im September dieses Jahres startet das Unternehmen mit der Auslieferung von CG246 und CX240. Dann folgen im Oktober CS230 und im Dezember CG276 und CS270. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!