Please wait...
News / Neue Halle für Stanzwerkzeughersteller
26.03.2012  Wirtschaft
Neue Halle für Stanzwerkzeughersteller
An seinem Hauptsitz Neuenhaus erweitert und modernisiert der Stanzwerkzeughersteller Wink die Produktionsstätte. Im Herbst soll der Umbau abgeschlossen sein.
Die neue Produktionshalle bedeutet eine Vergrößerung um nahezu 1.400 Quadratmeter. Durch die Erweiterung soll neben einer Kapazitätssteigerung auch eine Optimierung der Produktionsprozesse erreicht werden.

Zur Entscheidung, gezielt am Standort Neuenhaus zu investieren, sagt Geschäftsführer Alan de Natris:
„Hier können wir auf erfahrene und hoch qualifizierte Mitarbeiter setzen, die uns bei der Umsetzung des Projekts tatkräftig unterstützen. Die Erweiterung war dringend notwendig, um unseren erfolgreichen Wachstumskurs weiter fortzusetzen.“

In der vor kurzem fertiggestellten neuen Halle wird bereits produziert. Im Verlauf der kommenden Monate wird die Firma Wink – parallel zur laufenden Produktion – außerdem neue Maschinen für die Stanzblechproduktion und -veredlung installieren. Die Modernisierung der Anlage soll planmäßig im Herbst dieses Jahres abgeschlossen sein. (aoe)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!