Please wait...
News / Falzmaschinen in neuer Generation
24.08.2011  Wirtschaft
Falzmaschinen in neuer Generation
Rillen und falzen: Diese Aufgaben übernehmen die neuen FKS/Foldmaster Touchline CF375. Die neue Generation von Falzmaschinen eignet sich für den Digital- und den Offsetdruck.
Die Rill- und Falzmaschine FKS/Foldmaster Touchline CF375 verarbeitet Grammaturen bis 400 g/qm. Zum Rillen wird das von Multigraf entwickelte Swing-Bar-System eingesetzt, das das Brechen der Papierfaser verhindern soll. Die Bogen halten während des Rillprozesses nicht an. Die vollautomatische Einstellung der Rilltiefe mit verschiedenen Tiefenpositionen ist ein weiteres Hauptmerkmal der Maschinen.

Das Falzwerk der FKS/Foldmaster Touchline CF375 verwendet das von Multigraf patentierte Pro-Knife-System. Mit dieser Technik arbeiten die Maschinen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6.000 A4-Bogen pro Stunde, unabhängig von der Anzahl der Rillungen und Falzungen. Die Rill- und Falzmaschine ist mit einem Stapelanleger versehen, der mit Saugbandsystem, einem Luftschwert und einer Doppelbogenkontrolle ausgestattet ist. Es wird kein zusätzlicher Kompressor benötigt. Die maximale Bogengröße beträgt 375 x 650 Millimeter, optional ist eine Tischverlängerung für Bogen mit einer Länge von 1.000 Millimeter lieferbar. Die FKS/Foldmaster Touchline CF375 kann als integriertes Rill-/Falzsystem eingesetzt werden, das beide Operationen in einem Arbeitsgang erledigt, als alleinstehende Rillmaschine, wenn kein Falzen erforderlich ist oder als Perforiermaschine ohne Rillen und Falzen. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!