Please wait...
News / Faltschachtelproduktion im Duett
30.06.2011  Wirtschaft
Faltschachtelproduktion im Duett
Die Höhn Displays+Verpackungen GmbH Ulm hat vor kurzem zwei Faltschachtelklebemaschinen von Bobst in Betrieb genommen. Knapp zwei Millionen Euro investierte das Unternehmen in den Ausbau seiner Faltschachtelproduktion.
Höhn reagiert eigenen Angaben zufolge mit dieser Investition auf den steigenden Bedarf an Faltschachteln, der durch die anhaltend gute Inlandsnachfrage in Deutschland ausgelöst wird und den Faltschachtelmarkt zu einem aussichtsreichen Wachstumsmarkt macht. Pharma-, Süßwaren-, Spielzeug- oder Lebensmittelhersteller wünschten sich aufmerksamkeitsstarke und hochwertige Verpackungen aus Vollkarton oder kaschierter Wellpappe.

Die neuen Faltschachtelklebemaschinen sind vom Typ Bobst Masterfold 75 und Bobst Masterfold 145. Auch größere Formate, die bislang manuell geklebt werden mussten, können nun maschinell verarbeitet werden. Eine integrierte Kontrolle aller Leimspuren, ein Codeleser, ein automatisches Auswerfsystem und die integrierte Zuschnittausrichtung ergänzen die Anlagen. Die Höhn-Gruppe beschäftigt an den Standorten Ulm und Biberach an der Riß insgesamt 280 Mitarbeiter in den Bereichen Verpackung, Display, Druck und Logistikleistungen. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!