Please wait...
News / Aller guten Dinge sind drei
28.04.2011  Wirtschaft
Aller guten Dinge sind drei
Ende April dieses Jahres nahm die Geschäftsleitung der Druckerei Willy Gröer GmbH & Co. KG in Chemnitz die PSO-Urkunde des Sächsischen Institutes für die Druckindustrie GmbH Leipzig entgegen. Damit hat das Unternehmen die dritte erfolgreiche PSO-Abnahme erzielt.
Eine solide Vorbereitung bei Datencheck, Proof und Druck sorgten dafür, dass die Druckerei auf einer Heidelberg Speedmaster SM 52-5+L die Einhaltung des PSO mit den Papiertypen 1 und 2 nachweisen konnte. Nach der Erstzertifizierung 2005, die damals die erste PSO-Abnahme im Freistaat Sachsen war, und nach einer Rezertifizierung im Jahre 2007 ist dies die dritte PSO-Abnahme, der sich die Druckerei Willy Gröer unterzogen hat.

1902 gegründet, ist die Druckerei ein ausgesprochenes Familienunternehmen. Sie wird heute von Uwe und Lars Gröer geführt, Enkel und Urenkel des Firmengründers Willy Gröer. Zur Vorstufe erfährt man: "Wir führen alle Arten von Satzarbeiten einschließlich digitaler Bildbearbeitung durch." Gedruckt wird auf drei Heidelberg Speedmaster. Die Weiterverarbeitung decken im Wesentlichen  Falzmaschine, Broschürenstrecke und Planschneider ab. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!