Please wait...
News / Schreiner Group veranstaltet Klimaschutztag
Sechs Azubis haben den Tag unter der Leitung von Thomas Gulden organisiert.
Artikel teilen
Schreiner Group veranstaltet Klimaschutztag
Sechs Azubis der Schreiner Group haben einen Klimaschutz- und Effizienztag organisiert. Die an diesem Tag eingesparte Energie hat das Unternehmen in das Pflanzen neuer Bäume investiert.
Am 7. November veranstaltete die Schreiner Group im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Klimaschutz gewinnt", die zeitgleich mit der UN-Klimakonferenz in Bonn stattfindet, einen Energieeffizienztag. Alle Mitarbeiter des Familienunternehmens waren aufgerufen, insbesondere an diesem Tag noch stärker auf energieeffizientes Verhalten zu achten, so dass am Aktionstag etwa 5.000 kWh weniger Energie verbraucht wurde.

Zehn Prozent dieser Ersparnis spendet die Schreiner Group an Plant-for-the-Planet, was 70 neu gepflanzten Bäumen entspricht. Darüber hinaus informierten am Energieeffizienztag verschiedene Aktionen die Mitarbeiter über einen verantwortungsbewussten Umgang mit den wertvollen Ressourcen und motivierten zum Energiesparen.

Die Schreiner Group hat den Umsatz in den vergangenen fünf Jahren um fast 40 Prozent gesteigert – zugleich ist es dem Unternehmen gelungen, den Energieverbrauch seit 2009 stabil zu halten und eine CO2-Einsparung von mittlerweile 67 Prozent zu erreichen.

Thomas Gulden, Leiter Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement, erklärt, wie: "Wir haben ein umfangreiches Energieeffizienzprogramm, nutzen beispielsweise Wasserkraftstrom, heizen und kühlen über eine Geothermie-Anlage und erzeugen Strom über Photovoltaikanlagen. Unser neues Bürogebäude ist komplett als Green Building konzipiert." (kü)