Please wait...
News / Qualitätssicherung im Etikettendruck
Peter Bellmann, Brigitte Alers, Daniel Dießelhorst (BSB-Label) und Eckart Schmieding (BST Eltromat).
Artikel teilen
Qualitätssicherung im Etikettendruck
Als einer von zwei Pilotkunden prüft BSB-Label das Videoüberwachungssystem Power Scope 5000 von BST Eltromat. Der Dienstleister fertigt mit Hilfe der Lösung Rollenetiketten.
Buch-, Sieb-, Flexo-, und Digitaldruck: Mit zehn Druckmaschinen bietet BSB-Label unterschiedliche Drucktechniken an. 

"In acht unserer Druckmaschinen garantieren Bahnlaufregelungen von BST Eltromat einen perfekten Durchlauf der zu bedruckenden Materialien", stellt Brigitte Alers fest, geschäftsführende Gesellschafterin des Bielefelder Rollenetiketten-Spezialisten. "Zudem kontrollieren wir mit Videosystemen dieses Herstellers in drei Maschinen die Druckqualität." Auch in den Schnellstanzern von Feldbaum + Vogt sowie in den Weiterverarbeitungsmaschinen der Grafisk Maskinfabrik kommen bei BSB-label Systeme von BST eltromat zum Einsatz.
 
Die Partnerschaft beider Unternehmen reicht bis 2008 zurück. Damals ließ BSB-label in seiner schmalbahnigen Flexodruckmaschine Gallus ECS 340 die Systeme für Bahnkantenregelung und Videoüberwachung gegen Lösungen von BST Eltromat austauschen. 

Im Frühjahr 2016 fragte BST Eltromat an, ob der Dienstleister an einem Betatest des seinerzeit neuen digitalen Videoüberwachungssystems Power Scope 5000 interessiert sei. Mitte 2016 wurde dieses in der Gallus ECS 340 installiert, mit der BSB-label ein breites Spektrum unterschiedlicher Rollenetiketten produziert. 

Das zur drupa 2016 vorgestellte System für schmale und mittelbreite Druckprozesse wurde von BST Eltromat von Grund auf neu entwickelt. Angefangen bei der Traverse, auf der die Kamera in Druckmaschinen befestigt und positioniert wird, über die Kamera bis hin zur Software einschließlich der Bedieneroberfläche. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!