Please wait...
News / 5.000 Besucher in Radebeul
KBA produziert in Radebeul Bogenoffsetmaschinen.
Artikel teilen
5.000 Besucher in Radebeul
Volles Haus bei KBA: Mitarbeiter, Familien, Freunde, Bekannte, Rentner und Anwohner nutzten den Tag der offenen Tür und schauten hinter die Kulissen des Druckmaschinenbaus in Radebeul.
Im Vorfeld des 200. Jubiläums des Würzburger Stammhauses hatten die in Radebeul ansässigen Unternehmen KBA-Sheetfed Solutions, KBA-Industrial Solutions und KBA-Deutschland eingeladen. Drei Rapida-Bogenoffsetmaschinen im Mittel- und Großformat sowie eine Rotationsstanze Rapida RDC 106 waren an diesem Tag im Einsatz.

In 24 Live-Demos wurden 18 Druckmotive, darunter Postkarten, Poster, Bastelbogen und Etiketten produziert. 73.300 Bogen liefen durch die Maschinen. Würde man sie nebeneinander legen, entspricht die Ausdehnung einem Viertel der Fläche des Werkes. Die Besucher konnten alle Drucksachen mit nach Hause nehmen – darunter Renner wie Poster der Lieblingsfußballmannschaft in der Region, Weltkarten und Tiermotive mit Lack- und Kaltfolienveredelungen. 
 
Neben den Druckdemos bestand die Möglichkeit, Hochgenauigkeits-Fertigung mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen und Robotern hautnah zu erleben. Eine Jobbörse sowie die Lehrwerkstatt informierten über Karrierechancen und Ausbildungsberufe. Eine Reihe von Schülern nutzte die Gelegenheit und bewarb sich gleich vor Ort für einen Praktikumsplatz. (kü)