96-Seiten-Rotation für Unterkaka

Tiefdruck Schwann-Bagel investiert am Standort Unterkaka bei Leipzig in eine 96-seitige Rollenoffset-Maschine für ihre Tochter Rotooffset. Mit der neuen Lithoman S von Manroland will das Unternehmen künftig verstärkt als Beilagen-Drucker für den Einzelhandel agieren.

Rotooffset hat seinen Sitz im Gewerbegebiet Unterkaka

Bislang sind bei Rotooffset eine 80-seitige Rollenoffsetmaschine und zwei 48-seitige Rotationen in Betrieb. Die neue, leistungsstarke 96-seitige Rotationsmaschine aus dem Hause Manroland verfügt über eine Bahnbreite von 2,86 Metern.

"Dank dieser Investition sind wir in der Lage, für unsere Kunden die verschiedensten Druckerzeugnisse hocheffektiv zu produzieren", so TSB-Geschäftsführer Udo Bogner. "Wir gewinnen Zeit, und wir können Aufträge und Umfangsvarianten produzieren, die bisher nicht durchführbar waren."

Zwei Falzapparate sind Bestandteil der Maschine. Sie ermöglichen die Herstellung von Produkten mit großer Nutzenzahl. Gleichzeitig investiert TSB am Standort Unterkaka in zwei Ferag-Einstecktrommeln. Damit sind – für das Beilagen-Geschäft im Einzelhandel – Umhefter und Beilagen in unterschiedlichen Papierqualitäten bei hohen Auflagen realisierbar.

Mit der Investition in die Rollenoffsetmaschine setzt TSB nach eigenen Angaben auch Maßstäbe in Sachen Energie-Effizienz. Bogner: "Wir reduzieren den Energieverbrauch signifikant, unter anderem deshalb, weil die Maschine über ein neuartiges Mehrmotorensystem verfügt."

TSB zählt zu den leistungsstärksten Druckereigruppen Europas und produziert neben dem Stammsitz Mönchengladbach in Oberschleißheim und Unterkaka sowie in Alba (Italien). TSB gehört zur Bagel-Gruppe, einem Familienunternehmen, das 1801 gegründet wurde und derzeit über 1.600 Mitarbeiter beschäftigt. (cvf)

Zurück

Kommentare zu diesem Beitrag 0

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben